Sportanlage

Viele Aktivitäten in 2019 bei der Germania

Kategorie: Der Verein
Veröffentlicht am Montag, 28 Januar 2019

Germanen gehen gut aufgestellt ins neue Jahr - Sieben Veranstaltungen werden in Eigenregie gestemmt

alt
Das Foto zeigt: hinten v.l.n.r.: Benedikt Büdenbender (2. Vorsitzender), Tobias Schneider (Geschäftsführer), Markus Bruch (Jugendleiter); vorne v.l.n.r.: Volker Spieß (Kassenwart), Maritta Schneider (verabschiedete Beisitzerin) und Matthias von Fugler (1. Vorsitzender).

Positiv blickt der SV Germania Salchendorf in die Zukunft. Dies wurde jetzt auf der Jahreshauptversammlung im Sportheim Wüstefeld deutlich, zu der 83 der aktuell 858 Mitglieder  gekommen waren. Damit verzeichnete der Mehrspartenverein ein Zuwachs von etwa 30 Mitgliedern im Vergleich zum Vorjahr. Rund 600 Mitglieder sind aktiv in den Abteilungen Fußball, Tischtennis, Badminton und Fitness. "Sportlich stehen wir auf guten Füßen, alle Abteilungen laufen rund", konnte der 1. Vorsitzende Matthias von Fugler erfreulicherweise berichten.

Bei den Wahlen wurden von Fugler und Geschäftsführer Tobias Schneider für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Alle Posten im erweiterten Vorstand und in den vier Abteilungen sind aktuell besetzt. Neue Beisitzer sind Jenny Eling, Matteo D'Aloia und Steffen Kölsch. Nach vielen Jahren im Vorstand wurde Beisitzerin Maritta Schneider mit einem Blumenstrauß von ihren Vorstandskollegen verabschiedet. Sie wird dem Verein mit ihrer großen Erfahrung aber weiterhin beratend zur Seite stehen. Auch Ulrich Stahl und Rolf Schneider sind nicht mehr als Beisitzer tätig. Zum neuen Platzkassierer wählte die Versammlung Daniel Weber, der Ulrich Stahl ablöst.
 
Kassenwart Volker Spieß konnte dank der Unterstützung der beiden Fördervereine "Der kleine Germane" und "D'r Germane" sehr erfreuliche Zahlen präsentieren. Mit einem Plus von 9000 Euro wurde das vergangene Jahr abgeschlossen. 146.000 Euro investierte der Verein, der den Überschuss für die Sanierung des 13 Jahre alten Kunstrasens verwenden möchte. 80.000 Euro müssen die Germanen hierfür in Eigenleistung aufbringen. Hier würde ich mir noch etwas mehr Enthusiasmus wünschen", so von Fugler, der das Thema "im 2. Halbjahr 2019 voll angreifen" möchte. Dabei denkt der Club unter anderem an Sponsorenläufe für Kinder und Erwachsene. Ferner beschloss die Versammlung mit deutlicher Mehrheit die Erhöhung des Familienbeitrags um zwei Euro.
 
In 2018 waren die gewachsene Freundschaft der partnerschaftlichen Kontakte zu den Altherren-Kickern aus Kiew - eine Salchendorfer Gruppe reite sogar in die Ukraine - sowie die Teilnahme der B-Junioren und B-Juniorinnen beim großen Norway-Cup in Oslo, das Stiftzungsfest sowie das beliebte Sommerferien-Zeltlager für Kinder und Jugendliche Highlights im Vereinsleben. Die Norweger haben sich für das Pfingstwochenende, an dem wieder die Pfingst-Sporttage in der Wüstefeld-Arena ausgetragen werden, zum Gegenbesuch angesagt.
 
Sportlich überzeugten die Bezirksliga-Kicker mit dem zweiten Platz. In der Relegation verpasste die Scherzer-Truppe den Aufstieg. Die Tischtennis-Damen mussten sich nach ihrem Aufstieg (größter Erfolg der Vereinshistorie) wieder aus der Oberliga verabschieden, bilden aber in der NRW-Liga die aktuell beste Siegerländer Mannschaft. Beim Badminton konnte der Spielbetrieb mit Neuzugängen fortgesetzt werden. Über einen stetigen Zuwachs, nicht zuletzt wegen des modern aufgestellten Kursangebots, freut sich die Fitness-Abteilung.
 
Viel los ist auch 2019 am Wüstefeld und im Ort, gleich sieben größere Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Los geht es am 2. Februar mit dem Stiftungsfest, bei dem verdiente Mitglieder in der Johannlandhalle geehrt werden. Es folgt die Party-Time mit der Radio Siegen Kulthit- und Sandbeach-Party am 26. und 27. April. Weiter geht es mit einem Tischtennis-Hobbyturnier am 3. Mai, bevor die Pfingstsporttage vom 7. bis 10. Juni folgen. Das Jugendzeltlager steigt vom 14. bis 20. Juli. Vom 24. bis 28. Juli wird wieder der Germanen-Cup als Fußball-Vorbereitungsturnier stattfinden. Von Fugler hofft daher auf tatkräftige Unterstützung aus den einzelnen Abteilungen.

copyright © 2017  SV Germania Salchendorf 1910 e.V.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews