Sportanlage

Übersicht Vorbereitungsspiele Sommer 2019

Kategorie: Der Verein
Veröffentlicht am Mittwoch, 03 Juli 2019

alt

Pfingstturnier statt Pfingstsporttage - Kinder und Jugendliche kickten am Wüstefeld

Kategorie: Der Verein
Veröffentlicht am Montag, 10 Juni 2019

alt
Unsere E-Jugend, hier links mit Lian Spies beim 1:0-Sieg gegen die JSG Eschenburg am Ball, belegte beim eigenen Pfingstturnier den 4. Platz. Foto: www.wrobens-welt.de

Vermutlich weil sich die Freizeitgewohnheiten der heimischen Kinder und Jugendlichen an Pfingsten in den letzten Jahren doch maßgeblich geändert haben, konnte der SV Germania Salchendorf die traditionsreichen Pfingstsporttage mangels Meldungen nicht zum 47. Mal am Sportplatz Wüstefeld ausrichten.

Weiterlesen: Pfingstturnier statt Pfingstsporttage - Kinder und Jugendliche kickten am Wüstefeld

C1-JSG Salchendorf - Deuz - Netphen feierte die Kreisliga B Nord-Meisterschaft

Kategorie: Der Verein
Veröffentlicht am Donnerstag, 06 Juni 2019

alt

Aue. Am Samstag um 16:22 Uhr war es dann soweit, unsere C1 Jugend ist nach einem 4:1 Erfolg über den direkten Verfolger JSG Aue-Birkelbach in der Kreisliga B Meister geworden! Es war kein gutes Spiel was unsere Jungs überhäuft von Nervosität ablieferten, doch war es effektiv. Die Gastgeber hatten nur noch eine Chance um vom Titel zu träumen, dafür musste aber ein Sieg her.

So war klar, dass die Wittgensteiner JSG von Beginn an Druck machen und ein immenses Pensum abliefern muss. Der Plan unseres Teams war recht einfach, Gegner bei den hohen Temperaturen laufen lassen, kompakt verteidigen und dann über Konter die notwendigen Nadelstiche setzen. Und genau so kam es dann auch.

3 Minuten vor der Pause konnte man einen Konter so ausspielen, dass der Ball in den Maschen des Gegners landete. Die Freude war groß, wieder ein Schritt in die richtige Richtung, doch sie kam zu früh. Nur 1 Minute nach dem Treffer erspielte sich Aue-Birkelbach nach einer wirklich guten Kombination die Chance zurück und glich zum 1:1 Pausenstand aus.

„Aue-Birkelbach hat ein gutes Spiel gemacht, aber uns war schon klar, dass sie dieses Pensum bei der Hitze nicht über 70 Minuten durchhalten werden. Wir mussten also geduldig bleiben, weiter gut verteidigen und eben auf die Konterchancen lauern. Dort waren wir heute ziemlich effektiv, wobei das Ergebnis aber angesichts des Spielverlaufes etwas zu hoch ausgefallen ist.“ sagte Trainer Sascha Knipp über das Duell mit der JSG Aue-Birkelbach, welches schlussendlich zur Meisterschaft führte.

alt

Nach dem Wideranpfiff drückte der Gastgeber erneut für gute 10 Minuten, scheiterte aber weiterhin an der gut gestaffelten Defensive sowie dem sicheren Keeper Nicolai G., der zurecht nach dem Spiel als bester Torhüter der Saison gekürt wurde.

In der 47. Minute entstand dann mit dem 1:2 die erste Erlösung für unsere Jugend-Kicker. Nach einem perfekt ausgespielten Konter ließ Torschützenkönig Till H. dem Gäste-Keeper keinen Hauch einer Chance und verwandelte zur Führung. Wenn auch das Spiel nun allmählich an Attraktivität verlor, ließen auch die Gastgeber mehr und mehr nach.

Das gab Platz für das eigene Spiel und weitere Kontermöglichkeiten. Nur 9 Minuten später folgte dann die vermutliche Vorentscheidung. Nach einer ordentlichen Kombination auf der linken Seite konnte sich Luka S. gegen zwei Abwehrspieler durchsetzen und den Ball dann gekonnt und zur Freude aller mitgereisten Anhänger zum 1:3 ins lange Eck einnetzen. Die Stimmung bei unseren Fans war herausragend!

Ein letztes Aufbäumen des Gastgebers stand in den kommenden Minuten an. Ein Sieg musste für Aue-Birkelbach her, doch dazu fehlten nun mindestens 3 Tore. Das im Fussball alles möglich ist, hatte unser Trainerteam seinem Team in den letzten Wochen mehr und mehr auf das Botterbrot geschmiert. So war unser Team ausschließlich damit beschäftigt, die Bälle lang und weit aus der eigenen Hälfte zu schlagen. Schöner Fussball sieht anders aus, doch das wir diesen spielen können, haben wir in der Saison zu Genüge unter Beweis gestellt.

Um 16:20 Uhr, die letzte Minute der regulären Spielzeit, fand ein solcher Befreiungsschlag noch einmal mit Till H. einen Abnehmer. Der Angreifer nutze die Unachtsamkeit der zwei Gäste-Verteidiger aus, welche beide den lange in der Luft liegenden Ball unterliefen. Erneut eine Eins gegen Eins Situation gegen den Keeper aus Aue-Birkelbach, erneut ließ ihm der Torjäger keine Chance und der Titel war besiegelt. Der Schiedsrichter, der die Partie mehr als ordentlich leitete, schaute auf die Uhr – es war 16:22 Uhr – und pfiff das Spiel ab!

Die Spieler, Trainer und Fans standen Kopf! Es ist tatsächlich passiert: Wir sind Meister!

alt
alt

Im Winter hieß es noch: „Die Ziele sind klar gesteckt – der Grundstein ist gelegt!“ nun heißt es „Die Ziele sind erfüllt!“ Die C Jugend wurde mit 5 Punkten Vorsprung und einem Torverhältnis von 88:18 Toren Meister!

Nach dem Spiel wurde der Titel natürlich noch gebührend am Sportplatz in Netphen gefeiert. Wir gratulieren der Mannschaft, dem Trainerteam und allen Angehörigen zu diesem tollen Triumph.

Text und Fotos: SV Netphen

Abstimmen für Jugend-Förderprojekt bei 57wasser.de

Kategorie: Der Verein
Veröffentlicht am Mittwoch, 05 Juni 2019

Bei 57wasser​ könnt Ihr noch bis zum 16. Juni für ein Förderprojekt unserer Jugendabteilung abstimmen. Die Abstimmung ist unter folgender Adresse möglich: https://www.57wasser.de/Abstimmung/57wasser_poll.php

Kreispokalendspiel der Damen am "Wüstefeld"

Kategorie: Der Verein
Veröffentlicht am Mittwoch, 08 Mai 2019

Am kommenden Mittwoch, den 15.Mai 2019 um 19.00 Uhr erwarten unsere Damen die Frauenmannschaft der Sportfreunde Siegen zum Kreispokalendspiel im Krombacher Kreispokal.

Dabei würden sich unser Damen freuen, wenn Sie tatkräftig gegen die in der Frauen-Westfaleliga spielenden Sportfreundinnen unterstützt würden. 

Schon das erreichen des Endspiels ist ein großer Erfolg und für die Spielerinnen ein besonderes Erlebnis. 

Leckereien im Vorfeld des Pokal-Halbfinals

Kategorie: Der Verein
Veröffentlicht am Montag, 29 April 2019

Ein Besuch des Wüstefeld-Sportplatzes lohnt sich am Mittwoch, 1. Mai, bereits im Vorfeld des Pokalkracher-Halbfinales (15 Uhr) unserer 1. Mannschaft gegen den Oberligisten TuS 1895 Erndtebrück - Abt. Fußball. Ab 13.30 Uhr werden im Sportheim leckere Frikadellen und Bockwürste sowie Bier, Maibowle, Kaffee und Kuchen gereicht.

Unterkategorien

copyright © 2017  SV Germania Salchendorf 1910 e.V.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews